Dia­man­ten von tau­send­schön

Dia­man­ten von tau­send­schön

EIN FASZINIERENDER STEIN

Ka­rat

Das Ge­wicht von Edel­stei­nen wird in Ka­rat an­ge­ge­ben. Ein Ka­rat ent­spricht 0,2 g und wird in Hun­derts­tel auf­ge­teilt (1 Ka­rat = 100 Hun­derts­tel bzw. 100 Punk­te). So ent­spricht ein Dia­mant von 25 Punk­ten ei­nem vier­tel Ka­rat (0,25 ct).

Schliff

Mit dem Schliff wird dem Roh­dia­man­ten die best­mög­li­che Form ge­ge­ben, durch die sei­ne Schön­heit und sein Wert um ein Viel­fa­ches er­höht wer­den. Das Schlei­fen von Dia­man­ten ist ei­ne wah­re Kunst. Der Schliff ist das Er­geb­nis ei­nes äu­ßerst prä­zi­sen, an­spruchs­vol­len und kom­ple­xen Vor­gangs, der aus­schließ­lich von Hand durch­ge­führt wer­den kann. Die­se Ar­beit er­for­dert viel Er­fah­rung und Know-how. Be­son­ders wich­tig beim Schlei­fen der Dia­man­ten sind die Pro­por­tio­nen. Sie sind aus­schlag­ge­bend für die per­fek­te Licht­re­flek­ti­on, Sym­me­trie und Po­li­tur. Je bes­ser der Schliff, des­to schö­ner ist der Glanz.

Der be­kann­tes­te Schliff ist der Bril­lant­schliff mit 57 Fa­cet­ten.

Rein­heit

Der über­aus größ­te Teil der Dia­man­ten weist kleins­te Ein­schlüs­se bzw. Kris­tal­li­sie­rungs­ei­gen­hei­ten auf, die sich bei der Ent­ste­hung im Stein ge­bil­det ha­ben. Al­le die­se Be­son­der­hei­ten tra­gen zum in­di­vi­du­el­len Cha­rak­ter je­des Dia­man­ten bei.

Ent­de­cken Sie je­de der Be­zeich­nun­gen zu den Rein­heits­gra­den von Dia­man­ten.

Far­be

Theo­re­tisch sind Dia­man­ten farb­los bzw. voll­stän­dig trans­pa­rent. Den­noch un­ter­schei­den sie sich durch ei­ne leich­te, kaum wahr­nehm­ba­re Tö­nung, die von farb­lo­sem Weiß bis zu blas­sem Gelb reicht. Die sel­tens­ten Dia­man­ten sind von hoch­fei­nem Weiß. Aber auch ge­wis­se gel­be, blaue oder ro­sa Fär­bun­gen, bzw. so ge­nann­te Fan­cy-Dia­man­ten, sind äu­ßerst be­gehrt und be­liebt.

Ent­de­cken Sie je­de der Be­zeich­nun­gen zu den Far­ben von Dia­man­ten und de­ren In­ten­si­tät.

Hier kann der In­halt er­stellt wer­den, der in­ner­halb des Mo­duls be­nutzt wird.

Trau­ring-De­si­gner

De­si­gnen Sie von Grund auf Ih­re per­sön­li­chen Trau(m)ringe. Kom­bi­nie­ren Sie ver­schie­dens­te Le­gie­run­gen, Brei­ten, Ober­flä­chen, Far­ben und Bril­lan­ten mit­ein­an­der. Ob ed­les Pla­tin mit war­mem Gold oder ro­man­ti­schem Ro­sé-Gold, ob hoch­glän­zend oder sand­matt mit fun­keln­den Bril­lan­ten – Ih­ren Wün­schen sind na­he­zu kei­ne Gren­zen ge­setzt.

Das tau­send­schön zu be­schrei­ben in we­ni­gen Wor­ten fällt uns nicht schwer : bunt, herz­lich und kom­pe­tent !

Mit ei­nem ei­ge­nen Uhr­ma­cher im Haus kön­nen wir mit Stolz sa­gen, dass das Hand­werk im tau­send­schön lebt und ge­pflegt wird !

Un­ser breit ge­fä­cher­tes Sor­ti­ment macht uns, aber vor al­lem hof­fent­lich auch Ih­nen, un­se­ren lie­ben Kun­din­nen und Kun­den, viel Spaß.

Was Sie bei uns ge­nau er­war­tet fin­den Sie aus­führ­lich un­ter dem Me­nü­punkt “Leis­tun­gen” und in al­ler Kür­ze am En­de die­ser Sei­te.”

Ma­ri­on Lo­gan

Hier sind wir zu fin­den und freu­en uns auf Ih­ren Be­such !